Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Gästeführung "Spaziergang durch Bad Zwischenahn"

Bad Zwischenahn

Herzlich willkommen!

Bei einem klassischen Spaziergang durch Bad Zwischenahn führt Sie der Gästeführer entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten vom Ammerländer Bauernhaus bis zur St. Johannes-Kirche. Erfahren Sie Wissenswertes über Land und Leute.  

Der Rundweg führt dabei über barrierefreie und steigungsarme Wege. Zahlreiche Sitzgelegenheiten entlang der Route stehen zur Verfügung. Vom Kurpark aus haben Sie einen freien Ausblick auf das Zwischenahner Meer.  

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.bad-zwischenahn-touristik.de/fuehrungen. 

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Start/Treffpunkt: Mühle im Freilichtmuseum/Kurpark 
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Es gibt drei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm; ca. 140 m vom Treffpunkt der Führung entfernt). Reisegruppen, die mit dem Bus anreisen und die Gruppenführung buchen, werden direkt am Bus vom Gästeführer abgeholt.
  • Der Weg ist mindestens 200 cm breit und 1.500 m lang.
  • Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar. 
  • Es sind Poller vorhanden. Der Abstand  zwischen den Pollern ist mindestens 150 cm groß.
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Die gesamte Route der Führung ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar.
  • Es stehen für Menschen mit  Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die  während der Führung benutzt werden können.  
  • Es ist eine Voranmeldung zur Führung notwendig.
  • Folgende Hilfsmittel werden angeboten: Audioguides
  • WCs für Menschen mit Behinderung sind u.a. im Alten Kurhaus (https://www.reisen-fuer-alle.de/altes_kurhaus) und in der Wandelhalle (https://www.reisen-fuer-alle.de/wandelhalle_bad_zwischenahn) vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.  

  • Start/Treffpunkt: Mühle im Freilichtmuseum/Kurpark 
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Es gibt drei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm; ca. 140 m vom Treffpunkt der Führung entfernt). Reisegruppen, die mit dem Bus anreisen und die Gruppenführung buchen, werden direkt am Bus vom Gästeführer abgeholt.
  • Es gibt keine Führung für gehörlose Menschen in deutscher Gebärdensprache.
  • Es werden keine Führungen mit FM-Anlagen ermöglicht (z.B. Kopfhörer, Halsringschleifen). 
  • Die Gästeführer sind so ausgebildet, dass Menschen mit Hörbehinderung an jeder Führung teilnehmen können. 
  • Es ist eine Voranmeldung für die Führung notwendig. 
  • WCs für Menschen mit Behinderung sind u.a. im Alten Kurhaus (https://www.reisen-fuer-alle.de/altes_kurhaus) und in der Wandelhalle (https://www.reisen-fuer-alle.de/wandelhalle_bad_zwischenahn) vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Start/Treffpunkt: Mühle im Freilichtmuseum/Kurpark 
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Es gibt drei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm; ca. 140 m vom Treffpunkt der Führung entfernt). Reisegruppen, die mit dem Bus anreisen und die Gruppenführung buchen, werden direkt am Bus vom Gästeführer abgeholt.
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume  des Betriebes/Angebotes mitgebracht werden. 
  • Es steht kein Audioguide zur Verfügung, der eigenständig von Menschen mit Sehbehinderung bzw. blinden Menschen bedient werden kann. 
  • Die Gehwegbegrenzung ist visuell kontrastreich und taktil erfassbar gestaltet.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer Schrift gestaltet. 
  • Es besteht zwischen Schrift/Piktogramm und Hintergrund ein guter visueller Kontrast. 
  • WCs für Menschen mit Behinderung sind u.a. im Alten Kurhaus (https://www.reisen-fuer-alle.de/altes_kurhaus) und in der Wandelhalle (https://www.reisen-fuer-alle.de/wandelhalle_bad_zwischenahn) vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Start/Treffpunkt: Mühle im Freilichtmuseum/Kurpark 
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden 
  • Es gibt drei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm; ca. 140 m vom Treffpunkt der Führung entfernt). Reisegruppen, die mit dem Bus anreisen und die Gruppenführung buchen, werden direkt am Bus vom Gästeführer abgeholt.
  • Die Gästeführer sind so ausgebildet, dass Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen an jeder Führung teilnehmen können.
  • Die Inhalte (z.B. Exponate) der Führung für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen sind leicht verständlich oder werden leicht verständlich (z.B. bildhaft) erklärt.
  • WCs für Menschen mit Behinderung sind u.a. im Alten Kurhaus (https://www.reisen-fuer-alle.de/altes_kurhaus) und in der Wandelhalle (https://www.reisen-fuer-alle.de/wandelhalle_bad_zwischenahn) vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Start/Treffpunkt: Mühle im Freilichtmuseum/Kurpark 
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Es gibt drei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm; ca. 140 m vom Treffpunkt der Führung entfernt). Reisegruppen, die mit dem Bus anreisen und die Gruppenführung buchen, werden direkt am Bus vom Gästeführer abgeholt.
  • Der Weg ist mindestens 200 cm breit und 1.500 m lang.
  • Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar. 
  • Es sind Poller vorhanden. Der Abstand  zwischen den Pollern ist mindestens 150 cm groß.
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Die gesamte Route der Führung ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar.
  • Es stehen für Menschen mit  Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die  während der Führung benutzt werden können.  
  • Es ist eine Voranmeldung zur Führung notwendig.
  • Folgende Hilfsmittel werden angeboten: Audioguides
  • WCs für Menschen mit Behinderung sind u.a. im Alten Kurhaus (https://www.reisen-fuer-alle.de/altes_kurhaus) und in der Wandelhalle (https://www.reisen-fuer-alle.de/wandelhalle_bad_zwischenahn) vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.  

  • Start/Treffpunkt: Mühle im Freilichtmuseum/Kurpark 
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Es gibt drei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm; ca. 140 m vom Treffpunkt der Führung entfernt). Reisegruppen, die mit dem Bus anreisen und die Gruppenführung buchen, werden direkt am Bus vom Gästeführer abgeholt.
  • Es gibt keine Führung für gehörlose Menschen in deutscher Gebärdensprache.
  • Es werden keine Führungen mit FM-Anlagen ermöglicht (z.B. Kopfhörer, Halsringschleifen). 
  • Die Gästeführer sind so ausgebildet, dass Menschen mit Hörbehinderung an jeder Führung teilnehmen können. 
  • Es ist eine Voranmeldung für die Führung notwendig. 
  • WCs für Menschen mit Behinderung sind u.a. im Alten Kurhaus (https://www.reisen-fuer-alle.de/altes_kurhaus) und in der Wandelhalle (https://www.reisen-fuer-alle.de/wandelhalle_bad_zwischenahn) vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Start/Treffpunkt: Mühle im Freilichtmuseum/Kurpark 
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Es gibt drei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm; ca. 140 m vom Treffpunkt der Führung entfernt). Reisegruppen, die mit dem Bus anreisen und die Gruppenführung buchen, werden direkt am Bus vom Gästeführer abgeholt.
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume  des Betriebes/Angebotes mitgebracht werden. 
  • Es steht kein Audioguide zur Verfügung, der eigenständig von Menschen mit Sehbehinderung bzw. blinden Menschen bedient werden kann. 
  • Die Gehwegbegrenzung ist visuell kontrastreich und taktil erfassbar gestaltet.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer Schrift gestaltet. 
  • Es besteht zwischen Schrift/Piktogramm und Hintergrund ein guter visueller Kontrast. 
  • WCs für Menschen mit Behinderung sind u.a. im Alten Kurhaus (https://www.reisen-fuer-alle.de/altes_kurhaus) und in der Wandelhalle (https://www.reisen-fuer-alle.de/wandelhalle_bad_zwischenahn) vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Start/Treffpunkt: Mühle im Freilichtmuseum/Kurpark 
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden 
  • Es gibt drei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm; ca. 140 m vom Treffpunkt der Führung entfernt). Reisegruppen, die mit dem Bus anreisen und die Gruppenführung buchen, werden direkt am Bus vom Gästeführer abgeholt.
  • Die Gästeführer sind so ausgebildet, dass Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen an jeder Führung teilnehmen können.
  • Die Inhalte (z.B. Exponate) der Führung für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen sind leicht verständlich oder werden leicht verständlich (z.B. bildhaft) erklärt.
  • WCs für Menschen mit Behinderung sind u.a. im Alten Kurhaus (https://www.reisen-fuer-alle.de/altes_kurhaus) und in der Wandelhalle (https://www.reisen-fuer-alle.de/wandelhalle_bad_zwischenahn) vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Januar 2022 - Dezember 2024

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer" Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Blinde" Piktogramm "barrierefrei für Kognitive Beeinträchtigungen"

Bildergalerie

Gästeführung "Spaziergang durch Bad Zwischenahn"

Adresse & Kontakt

Gästeführung "Spaziergang durch Bad Zwischenahn"
Am Hogen Hagen 5, Treffpunkt: Windmühle im Kurpark
26160 Bad Zwischenahn
9

Telefonnummer:+49 4403 619159
E-Mail-Adresse:fuehrungen@bad-zwischenahn-touristik.de
Website:www.bad-zwischenahn-touristik.de/fuehrungen

Partner & Lizenznehmer

TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback